ProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbild
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche

Wohnbebauung Parkinsel, Ludwigshafen

Art Realisierungswettbewerb, 2005
Ort Ludwigshafen
Auslober GAG Ludwigshafen
Bearbeiter M. Dürr | J. Schmitz | E. Walter
Modellbau W. Eichenlaub
Außenanlagen Klahn + Singer + Partner
Platzierung 1. Preis (realisiert)
Publikationen Wettbewerbe Aktuell 4/2005

Zwischen den geplanten Wohnbauten liegt der leicht erhöhte Eingangsplatz. Er wird über drei Stufen und eine Rampe erreicht und erhält durch einen transparenten grünen Vorhang aus Kletterpflanzen, die an abgespannten Seilen emporwachsen, einen eigenen Charakter. Die Bewohner durchschreiten diesen Vorhang auf dem Weg zum Hauseingang.

Die Gebäude selbst sind als viergeschossige Punkthäuser mit zentraler Erschließung organisiert. Zwei bis vier Wohnungen werden über einen lichten Hof mit Treppe und Aufzug erschlossen.

Der Gebäudegrundriss erscheint als Abfolge konzentrischer Rechtecke, deren Umfassungswände tragend ausgebildet sind: Im Innern liegt die Erschließungszone, außen die Raumzone, dazwischen die Installationszone. Da die Umfassungswände tragend ausgebildet sind, können die Wohnungs- bzw. Zimmertrennwände nichttragend sein. Die äußere Raumzone ist flexibel einteilbar und kann den Bedürfnissen der Bewohner angepasst werden. Zum Beispiel kann aus einer 4-Zimmer-Wohnung eine großzügige 3-Zimmer-Wohnung oder gar eine Loftwohnung werden.

Die beiden Gebäude beinhalten insgesamt 24 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 2.550 qm. Aufgrund der erwähnten Konstruktion ist ein flexibler Wohnungsmix zu erreichen. Bis auf die vier Dachgeschosswohnungen haben alle Wohnungen zweigeschossige Wohnräume und sind nach zwei Seiten orientiert.