ProjektbildProjektbildProjektbildProjektbild
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche
Bildschaltfläche

Werkstatt Polizeihochschule, Schwenningen

Ort Villingen-Schwenningen, Sturmbühlstraße
Bauherr Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Rottweil
Projektleitung H. Baurmann
Bearbeiter A. Falk
Bauleitung H. Maier
Planung 1998 - 1999
Realisierung 1999
Fotos W. Janzer
Nutzfläche 70 m2 
BRI 400 m3 
Leistungsphasen 1 - 5
Bruttobaukosten 200.000 €

Die Polizeihochschule Schwenningen, ein aus den frühen achtziger Jahren stammender, weitläufiger Komplex, sollte durch ein kleines Werkstattgebäude ergänzt werden. Da das Raumprogramm lediglich aus einer Holz- und einer Metallwerkstatt bestand und bereits vorhandene Neben- und Sozialräume einer Fahrzeughalle mitgenutzt werden sollten, bot es sich an, mit einem längsrechteckigen, eingeschossigen Baukörper den bestehenden Fahrzeughof zu schließen.

Der Bau besteht aus den beiden gleichgroßen Werkstatträumen, die hintereinandergeschaltet wurden und jeweils von außen über eine große Tür zugänglich sind. Da der Neubau zudem die Gesamtanlage gegen die Sportplätze hin abschließt, ist die Rückwand als geschlossene, dunkel gestrichene Betonfassade ausgebildet, während die Stirn- und die Hoffassade aus Faserzementtafeln bestehen.

Die gewählte Fassadenbekleidung bot sich an, da der Gesamtkomplex mit Schindelplatten aus Faserzement verkleidet ist. Die rotbraune Farbgebung dagegen setzt den kleinen Neuling deutlich ab und stärkt seine Stellung gegenüber den übermächtigen Nachbarn, der Einstell- und der Sporthalle. Eine horizontale Eckverglasung stellt den Bezug zum Landschaftsraum her und verweist auf die besondere Randlage der Werkstatt.

Die gewählten Materialien verdeutlichen das Thema Werken: es kamen über-wiegend rohe, unveredelte Werkstoffe zum Einsatz, wie Beton, verzinkter Stahl oder gewachstes Holz. Alle Installationen sind sichtbar geführt und bei Bedarf problemlos anpassbar. Die zurückhaltende Ausstattung und die klare Kubatur geben dem kleinen Gebäude seine eigene Identität.