Erweiterung Sparkasse, Karlsruhe

Die zu sanierenden Gebäude bilden den Abschluss an der Nord-West-Ecke des "Kundenzentrums Europaplatz" der Sparkasse. Hier mündet die Hirschstraße, eine wichtige Nord-Süd-Verbindung von Karlsruhe in die Kaiserstraße. Die Hirschstraße führt von Beiertheim über die Südwest-Stadt bis in die Innenstadt.

Bürogebäude Kreativpark, Karlsruhe

BOB_KA wird an prominenter Stelle im Areal des Alten Schlachthofs an der Durlacher Allee in Karlsruhe entstehen. Der Autofahrer, aber auch der Benutzer der Trambahn, der sich der Innenstadt von Osten her nähert, wird den BOB_KA als Eingangsbauwerk des neuen Kreativparks wahrnehmen.

Schulungsgebäude Forststützpunkt, Calmbach

Der forstliche Hauptstützpunkt Calmbach im Enztal im nördlichen Schwarzwald wird um ein Betriebsgebäude erweitert, das neben einem großen Schulungsraum auch eine Werkstatt, Umkleide- und Sanitärräume sowie mehrere Büros aufweist.

Umnutzung Lagergebäude, Neustadt

Ein ehemaliges Lager- und Produktionsgebäude wurde umgenutzt zu einem modernen Büro- und Wohngebäude. Es steht zwischen zwei Straßen, der stark befahrenen Maximilianstraße ohne Parkmöglichkeiten und der kaum befahrenen Wallgasse.

Betriebshalle Gärtnerstützpunkt, Rastatt

Am Rande des Schlossparks der Favorite bei Rastatt ist ein Stützpunkt für die Gärtner zu errichten, mit Fahrzeughalle und Lagerräumen. Der von uns geplante Holzbau hat eine präzise Form, das gewünschte Vordach wird als Teil des Kubus zum Charakteristikum des Gebäudes.

Betriebsgebäude Stadtgärtnerei, Karlsruhe-Durlach

Die Karlsruher Stadtgärtnerei soll auf ihrem Gelände in Durlach ein neues Verwaltungsgebäude mit angegliederter Fahrzeughalle bekommen. Der Entwurf kontrastiert die großflächige, niedrige Halle mit einem abstrakten Verwaltungsturm.

Streuguthalle, Furtwangen

Im Zuge der Umstrukturierung seiner Straßenmeistereien wurde für das Straßenbauamt Donaueschingen eine Streugutlagerhalle errichtet. Durch seine Lage an der Schwarzwald-Hochstraße unmittelbar am Ortseingang von Furtwangen kommt dem Bau eine besondere städtebauliche Bedeutung zu.

Verwaltungsgebäude Südwestliche Bau-BG, Neustadt

Das Grundstück der Zweigstelle der Südwestlichen Bau-BG liegt im südwestlichen Teil von Neustadt, in einem Gewerbegebiet mit guten verkehrstechnischen Anbindungen. Als Resultat mehrerer städtebaulicher Untersuchungen wurde eine winkelförmige Anlage geplant.

Werkstatt Polizeihochschule, Schwenningen

Die Polizeihochschule Schwenningen, ein aus den frühen achtziger Jahren stammender, weitläufiger Komplex, sollte durch ein kleines Werkstattgebäude ergänzt werden. Da das Raumprogramm lediglich aus einer Holz- und einer Metallwerkstatt bestand und bereits vorhandene Neben- und Sozialräume einer Fahrzeughalle mitgenutzt werden sollten, bot es sich an, mit einem längsrechteckigen, eingeschossigen Baukörper den bestehenden Fahrzeughof zu schließen.

Umgestaltung Ostringcenter, Landau

Was tun mit einem Einkaufszentrum aus den siebziger Jahren mit Büroflächen und zahlreichen Wohnungen, das der Verwahrlosung preisgegeben ist, da die Ladenflächen nicht mehr nachgefragt werden? Unsere Studie zeigt auf, wie mit einfachen Mitteln, so einer partiell neuen Fassade, geänderten Ladengrößen und einer Neugestaltung der Freianlagen eine positive Beeinflussung des Images der Immobilie herbeigeführt werden kann.